Mother of Pups ’17

fotografie, reallife




Als mother of pups, oder eingedeutscht “Mutter von verdammt vielen, unzähligen Sukkulenten sendhelppls” fühle ich mich hier am wohlsten: im Botanischen Garten Kiel, vor allem in den trockeneren Gewächshäusern.